Unsere Leistungen

Consulting

Jede Digitalisierung braucht ihre eigene Expertise

 

Jedes Unternehmen geht mit dem Prozess der Digitalisierung anders um. Ob Großprojekt zum Aufbau einer komplett neuen Geschäftsmodells oder Optimierung von einzelnen Prozessen. Wir sehen bei unseren Kund:innen die komplette Bandbreite. Daher sind wir der Überzeugung, dass jedes Digitalisierungsvorhaben seine eigene Expertise braucht – abhängig von Unternehmen, Projekt und Team. Genau hier setzen wir bei FinComm an: Erst verstehen wir ihr Anliegen, Ihre Arbeitsweise und Ihre Herausforderung – dann suchen wir die richtige Lösung und auch den:die herfür perfekt passende:n Consultant.

Modern Workplace

Als Partner von BMD und Microsoft haben wir auch die richtigen Werkzeuge im Bereich ERP,  Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Produktionsplanung, Logistik, Arikelverfolgung, Projekte, Service und Vertrieb, um die Unternehmen zu einem – Modern Workplace – zu verändern.

Interim

Management auf Zeit

 

Als Interim Manager, auch Manager auf Zeit genannt, werden Führungskräfte im Top-Management bezeichnet, die temporär befristet Führungsaufgaben und (im Gegensatz zum Consulter) Ergebnisverantwortung für ihre Arbeit übernehmen. Sie verlassen das Unternehmen, sobald das Problem gelöst und eine stabile neue Unternehmens- oder Bereichsführung etabliert ist bzw. nach dem Relaunch der betreffenden strategischen Geschäftseinheit.

Interim Management bedeutet Management auf Zeit. Führungsaufgaben werden von externen Managern, sogenannten Interim Manager, übernommen. Interim Management wird in Unternehmen in der Regel nur für eine bestimmte Zeit oder eine bestimmte Projektlaufzeit eingeführt.

u

Was bedeutet interim

N
Zeitliche Begrenzung
N
Integration einer von außen kommenden Persönlichkeit
N
Erfahrung als Führungskraft
N
Einsatz im Unternehmen
N
Beseitigung von Engpasssituationen
N
Vollständige Einbindung in die Aufgaben- und Verantwortungshierarchie im Unternehmen
N
Keine Weisungsgebundenheit bei der Vorgehensweise zur Lösung der Aufgabe
N
Weisungsbefugnisse gegenüber intern unterstellen Mitarbeitern